Mobil™ SHC

Vorteile synthetischer Schmierstoffe für Industrieanlagen

mobilSHC

Mobil SHC™ im Vergleich zu Mineralölen

Mobil SHC Schmierstoffe bieten Vorteile, die weit über die eines Mineralöls hinausgehen. Unter schweren Betriebsbedingungen wie z. B. hohen Temperaturen, Lasten und Drücken, häufigen Starts und Stopps und einem weiten Einsatztemperaturbereich sind Mobil SHC Schmierstoffe zur Sicherstellung eines zuverlässigen Betriebs noch entscheidender – ob es um Zahnräder, Kompressoren, Lager oder Luftverdichter geht.

So ist die obere Einsatztemperatur für Mobil SHC Schmierstoffe zum Beispiel deutlich höher als die maximalen Betriebstemperaturen für hochwertige Mineralöle. Und dank ihrer ausgezeichneten thermischen und Oxidationsbeständigkeit kann die Bildung von Ablagerungen selbst bei verlängerten Ölwechselintervallen verringert werden.

Mobil SHC Schmierstoffe bieten auch im Niedrigtemperaturbereich große Vorteile, da die Fließfähigkeit von Mineralölen in diesem Bereich stark zurückgeht. Durch ihren höheren Viskositätsindex sind Mobil SHC Schmierstoffe auch bei niedrigen Temperaturen bei gleichzeitig besserer Schmierfilmdicke fließfähig. Dadurch sind Maschinenteile bei extremen Temperaturen besser gegen Verschleiß geschützt.

All diese Eigenschaften der Mobil SHC Schmierstoffe resultieren in einem weiteren Vorteil: Energieeffizienz. Synthetische Hochleistungsschmierstoffe bieten bei Betriebstemperatur einen dickeren Schmierfilm als Mineralöle und verringern dadurch den Kontakt zwischen Metallen und den damit verbundenen Energieverlust. Außerdem kann es auch durch Planschen zu Energieverlusten kommen, wenn sich Anlagenbauteile durch das Öl bewegen: Dabei haben synthetische Hochleistungsschmierstoffe beim Start eine niedrigere Viskosität als Mineralöle derselben Viskositätsklasse. Dadurch kann ihr Energieverlust niedriger als bei einem Mineralöl sein. Zudem bieten Mobil SHC Schmierstoffe, da sie einen niedrigen Reibungskoeffizient aufweisen, ein besseres Verhalten bei Gleitreibung.

Mobil SHC Schmierstoffe erhöhen die Verfügbarkeit von Industrieanlagen, sorgen für ihren zuverlässigen Betrieb ­– und können je nach Betriebsbedingungen zu mehr Produktivität beitragen!